Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

PÖBEL & GESOCKS

16.September @ 19:30 - 23:30

Der Versuch einer Biographie…

Die Band BECK´S PISTOLS erblickte erstmals im Jahre 1979 das Licht der Welt. Als einziges Ur-Gründungsmitglied ist Sänger WILLI WUCHER immer noch aktiv in der Band. Im Laufe all der Jahre kamen unzählig viele neue Musiker – und fast alle gingen im Laufe der Jahre auch wieder; dies aus den unterschied-lichsten Gründen. Die Gründe aufzuzählen, würde den Rahmen sprengen, denn da könnte man ein ganzes Buch drüber schreiben.

Die Leute kamen und gingen, der Mythos BECK´S PISTOLS blieb immer beste-hen – bis eines Tages ein jugendlicher Auszubildender bei der Beck´s Bier Brauerei in Bremen in einem BECK´S PISTOLS T-Shirt zur Arbeit erschien… Dem Vorstand der Brauerei passte das leider gar nicht – und mittels gerichtli-cher Verfügung in Verbindung mit einer satten Geldstrafe und Zahlungsüber-nahme deren Anwaltskosten wurde der Bandname BECK´S PISTOLS „außer Gefecht gesetzt“ und offiziell verboten! So wird man berühmt…, der Vorgang erhielt seinerzeit mediales Echo und fand sogar in der BILD-Zeitung Erwäh-nung!

Nachdem sich seinerzeit die ersten Schocks gelegt hatten und schon damals das Motto galt „Uns wird es immer geben“, benannte die Combo sich um:
Ab sofort hieß es PÖBEL & GESOCKS!!!

Seid daher ziehen die „Herren Musiker“ mit ihrer festen Crew singend, trin-kend, lachend, tanzend und prollend durch die Lande. Mittlerweile standen PÖBEL & GESOCKS nicht nur in allen Teilen Deutschlands, sondern auch in Spanien, Niederlande, Österreich, Kroatien, England und der Schweiz auf den Brettern, die die Welt (und das Bier) bedeuten!
Wer die Band live erlebt hat, weiß, was und wie das gemeint ist…

Auf einem PÖBEL & GESOCKS Konzert ist NICHTS unmöglich, man muss (und soll!!!) mit allem rechnen: Party pur! Vor, auf und auch hinter der Bühne. Es wird gefeiert, getrunken, getanzt. Oi!-Punk Pervers, ohne Kompromisse, ohne Bart, ohne Nazis und ohne aufgesetzte Show – hier ist alles echt!!!

PÖBEL & GESOCKS Fans sind eine eigene Subkultur mit eigenen Regeln, die sich an keinem Regelmesser justieren lassen…

Die aktuelle PÖBEL & GESOCKS Besetzung seit 2018 lautet:
TREVOR – Gitarre und Gesang
CB – Bass und Gesang
SCHLÜTI – Drums
WILLI WUCHER – Gesang

Wer die Möglichkeit hat, sollte sich einen Live-Auftritt dieser einmaligen deut-schen Oi!-Punk-Band nicht entgehen lassen. Bei neuen und alten Hits wie “Wir sind Punks (und Ihr seit Scheisse!)”, “Wo sind sie jetzt”, „Für die Ewigkeit“, “Pöbel und Gesocks” (der definitive Klassiker einer ganzen Subkultur!), “Leck mich am Arsch”, „Ballermann Rock`n´Roll“, „Gegen die Norm“ und auch bei aktuellen Songs namens „Punk“, “Auf uns Zwei”, „Auf Euch!“, „Faust Fick Anal“, “Rock’n’Roll Rebell”, “Die Kunst ist zu schweigen” und “Die kleine Fee” geht bei allen Konzerten stets die Post ab.

In all den Jahren haben Pöbel & Gesocks natürlich unzählig viele Tonträger veröffentlicht – derzeit aktuell ist aufgrund der Corona-Zwangspause das Mini-Album aus dem Jahr 2017 mit dem treffenden Titel „Auf Euch!“ (Sunny Bas-tards Records, Vertrieb Broken Silence) – eine Huldigung und Danksagung an alle Pöbel & Gesocks Fans weltweit.

Man könnte tagelang Geschichten erzählen, von früher, ganz früher, letztens und von heute. Die Band ist ein Unikum, unerreicht versoffen, spieltechnisch trotz allem (oder gerade deshalb) stets auf höchstem Level — und die Texte sind natürlich stets eine Klasse für sich (wenn man den richtigen Humor be-sitzt).

Bei aller Bescheidenheit: Es gibt weltweit nur wenige einmalige Bands… PÖBEL & GESOCKS sind eine davon.

Aufgrund von Corona und seinen Auflagen wurde es in 2020 und bis August 2021 sehr still um die Band. Keine Konzerte, keine Proben, keine Partys…, also auch keine neuen Songs und keine Aktivitäten.
Aber: Das wird sich ändern!!! Für 2022 sind bereits einige Gigs fest gebucht, weitere Termine/Orte werden folgen. Dazu wird wieder kräftig geprobt, so dass hoffentlich endlich in 2022 ein neues Studioalbum erscheinen wird.

Da Corona aber weiterhin über allem schwebt, nehmen wir den Mund erst mal nicht zu voll und hoffen einfach, dass „am Ende alles gut…“ wird und alle Pla-nungen, Taten, Vorhaben und Schandtaten umsetzbar werden.

Pöbel & Gesocks, November 2021

Doors : 19.00
Anfang : 19.30
Supp. act. : t.b.c.
VVK : € 20,- (Excl. fee)
Box : € 25,-